Zum Inhalt
Fakultät Rehabilitationswissenschaften
Neuigkeiten aus dem Fachgebiet Sprache und Kommunikation

RehaLand beim Kontakttag – Ein Rückblick!

© Valerie Garcia Vogt​/​TU Dortmund

Unser engagiertes Team war kürzlich auf dem Kontakttag präsent und nutzte die Gelegenheit, das Projekt RehaLand vorzustellen. Dabei konnten wir erstmalig die RehaLand-Moodle-Seite präsentieren und darüber hinaus aktiv den Austausch und die Vernetzung zwischen Studierenden und Praxispartnern anregen.

"RehaLand – Die digitale Landkarte der Rehabilitationspädagogik" ist ein Projekt an der Fakultät Rehabilitationswissenschaften unter der Leitung von Dr. Michélle Möhring und Dr. Nadine Elstrodt-Wefing. Ziel des Projekts ist es, Studierenden der Rehabilitationspädagogik bereits zu Studienbeginn den Transfer zwischen der Theorie der Rehabilitationswissenschaften und der späteren beruflichen Praxis zu erleichtern. Auf Basis einer Literatur- und Interviewstudie wurde eine digitale Lernumgebung, das sogenannte RehaLand, entwickelt. RehaLand umfasst eine Landkarte der rehabilitationspädagogischen Berufspraxis mit unterstützenden Erklärvideos und praxisnahen Fallbeispielen aus verschiedenen rehabilitationspädagogischen Berufsfeldern. Das Projekt begann im September 2022 und endet im Februar 2024, unterstützt durch die Stiftung Innovation in der Hochschullehre.

Weiterentwicklung und Evaluation:
Seit Oktober 2023 ist RehaLand als digitale Lehr-Lernplattform für Studierende verfügbar, die stetig angepasst und verbessert wird. Dazu wird in den kommenden Monaten Feedback von Studierenden und Praxispartner*innen eingeholt. Die Rückmeldungen der Studierende und neu geknüpften Kontakte mit Praxispartnern sind entscheidend, um RehaLand kontinuierlich zu verbessern und an die Bedürfnisse der Nutzenden anzupassen.

Haben wir dein Interesse geweckt? Melde dich im Moodle-Kurs an und starte deine Reise in die RehaLand-Landschaft: https://moodle.tu-dortmund.de/course/view.php?id=41960
Kurscode: RehaLand23/24

© Valerie Garcia Vogt​/​TU Dortmund