Zum Inhalt
Fakultät Rehabilitationswissenschaften
Studium

Abschlussarbeiten

Projektgruppe: Dortmunder Sprach- und Erzähltraining am Übergang (DoSETÜ)

Sprachförderung am Übergang zur Grundschule

In dem Projekt „Dortmunder Sprach- und Erzähltraining am Übergang (DoSETÜ) wird ein Fokus auf die Schlüsselaspekte Bildungssprache und Erzählfähigkeit im Übergang aus dem vorschulischen Bildungssystem in die Grundschule gesetzt. Unter anderem werden in DoSETÜ Handlungsempfehlungen für Fachkräfte sowie konkrete innovative Sprachfördermaterialien wie beispielsweise Hörspiele entwickelt. Mithilfe des DoSETÜ-Trainings sollen die Teilhabechancen von mehrsprachig aufwachsenden Kindern aus sozial benachteiligten Familien erhöht werden. In dem Projekt soll untersucht werden, inwieweit eine spezifische Förderung im Bereich der Bildungssprache (Wortschatz & Grammatik) den Kindern hilft, sich das entsprechende Sprachwissen anzueignen. Des Weiteren wird beleuchtet, inwieweit eine spezifische Erzählunterstützung den Kindern eine kommunikative Teilhabe im Morgenkreis ermöglicht. Es sind Abschlussarbeiten (Bachelor oder Master) zu verschiedenen Fragestellungen im Kontext des übergeordneten Projektthemas möglich.

Ansprechpartnerinnen: